BSV Brockenscheidt-Leveringhausen 1962 e.V.

Tradition schlägt jeden Trend

Hallo lieber Besucher und Mitglieder,

wir freuen uns, dass Du den Weg auf unsere Internetseite des BSV Brockenscheidt-Leveringhausen 1962 e.V. gefunden hast.

Zwei Bauerschaften ein Verein. Die alten Bauerschaften Brockenscheidt und Leveringhausen befinden sich im Waltroper Süden. Der Verein steht für Brauchtum und Tradition. Wenn Du dich für das Schützenwesen in Waltrop interessierst, dann bist Du hier richtig.

Aber seit wann und warum gibt es Schützenvereine?

Schützenvereine haben eine lange Tradition. Der Ursprung liegt im Mittelalter, als die Städte sich gegen Diebe schützten. Die Bewohner fanden sich in Gruppen zusammen, welche ähnlich einer Bürgerwehr aufgebaut waren. König Heinrich I. erlies im Jahr 924 ein Gesetz, das diese einen Teil der Stadtverteidigungen übernahmen.

Damit die Mitglieder gut ausgebildet waren, wurden verschiedene Übungen durchgeführt. In diesem Zusammenhang kamen auch Festlichkeiten nicht zu kurz. Die stärkten das Selbstbewusstsein und boten eine gute Werbung in der Öffentlichkeit. Im Laufe der Zeit nahm die militärische Bedeutung ab, die Tradition der Schützenfeste ist geblieben.

Das Vogelschießen ist ein alter Schützenwettbewerb, bei dem es gilt, mit einer Schusswaffe einen hölzernen Vogel auf einer hohen Stange, der Vogelstange, abzuschießen. Begleitet wird das Vogelschießen von einem Schützenfest. Der Wettbewerbsplatz wird als Vogelwiese bezeichnet. 

Als bürgerlicher Männersport wurde das Vogelschießen im frühen 19. Jahrhundert populär. Es dient soziale Kontakte festlich zu pflegen.

Auf den folgenden Seiten stellt sich unser Verein vor und wir versuchen Dir einen Einblick in unser Vereinsleben zu geben. Wir freuen uns Dich zukünftig auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Mit besten Schützengruß - Horrido