BSV Brockenscheidt-Leveringhausen

Tradition schlägt jeden Trend


Aktuelles, Termine & Veranstaltungen



 

 


 

Nach dem Beschluß der Landesregierung fallen alle Großveranstaltungen aus.

Aktuelle NRW Corona-Schutzverordnung.

***Vereinsabende unter Berücksichtigung des Hygienekonzept sind ab 21.06.2021 wieder möglich***

Umbaumaßnahmen im K4 abgeschlossen - Das Training kann beginnen (06/2021)

Mit der Besichtigung durch einen Sachverständigen startete die Modernisierung im Dezember 2020. Die Polizei wurde darüber informiert, dass wegen der Umbaumaßnahmen kein "Schießbetrieb" bis Ende März 2021 stattfindet.

Als Termin für den Beginn des Projekt OpticScore war der 16.01.21 vorgesehen. Dieser konnte aufgrund von Corona nicht eingehalten werden.

Ende Januar 2021 ging es im K4 in kleinen Gruppen los. Anfang März informierte die Firma Schießsport Appelbaum, dass die OpticScore-Anlage in der 10. KW geliefert werde.

Die restlichen Trockenbau-, Elektro-, Maler- und sonstige Arbeiten gingen in die heiße Phase. Nach Lieferung der Anlage im März erfolgte die Installation der Elektronik. Die ersten Messrahmen wurden am 25.03.2021 montiert.

In der letzten Aprilwoche gab es einen Ortstermin zur Besichtigung der neuen OpticScore-Anlage mit Aufräum- und Putzarbeiten. Dabei wurde der Funktionstest durchgeführt. Die Inbetriebnahme durch Appelbaum erfolgte am 21.05.2021. Eine Woche später kam es zur Gutachterabnahme und polizeilichen Freigabe.

Eine kleine Eröffnungsfeier ist in Planung.

Der Schießstand ist seit dem 02.06.2021 wieder in Betrieb. Das Mitgliedertraining kann unter Berücksichtigung der aktuellen Coronaschutzverordnung und Einhaltung des Hygienekonzept statt finden.

Das neue Logo unserer Sportschützen (06/2021)

"Uns war es wichtig, auf dem Logo der Traditionsschützen vom BSV aufzubauen und dieses im modernen Design und dem Bezug zum SSV neu zu erfinden." erklären Sportleiter Frank Scheidle und Geschäftsführer Matthias Schäfers der Sportschützen.

Auch ohne Schützenfest den Freunden ganz nah  (WZ Christine Horn, 23.05.2021)

Halb Waltrop hätte an diesem Wochenende gefühlt mit den Schützen Brockenscheidt/Leveringhausen das Schützenfest gefeiert. Es fällt aus – einen Videogruß des Vorstandes gibt es trotzdem.

Ein neunminütiges Video haben die Schützen Brockenscheidt/Leveringhausen zusammengeschnitten – kein vollgültiger Ersatz fürs ausgefallene Schützenfest, aber vielleicht ein kleines Trostpflaster. Das Video zeigt nicht alleine den Vorsitzenden Elmar Middeldorf vor Kamera und Mikro. Die Schützen haben einen großen Aufwand betrieben, um dem Schützenvolk zu signalisieren: „Wir sind noch da! Und Ihr seid uns wichtig!“ Letztlich waren sieben Mann daran beteiligt, um im Schatten der St.-Laurentius-Kapelle das Grußwort aufzunehmen.

„Natürlich hatten wir uns vorher alle getestet“, sagt Holger Knack, der Geschäftsführer des BSV. Außerdem mit dabei waren Thorsten Grutsch, der musikalische Leiter des Tambourkorps Seeadler aus Oer-Erkenschwick, Vorsitzender Elmar Middeldorf und dessen Sohn Aaron, Schatzmeister Marco Reismann, Fahnenoffizier Thorsten Kalischewski und Kommandant Matthias Schäfers.

Im Schatten der St.-Laurentius-Kapelle

Zunächst ist der Glockenschlag der Kapelle zu hören, dann das Trommelspiel von Thorsten Grutsch. Flankiert von Reismann und Knack beginnt Elmar Middeldorf mit seiner Ansprache. „Uns tut das sehr weh, dass wir unser Schützenfest nicht feiern können“, sagt der BSV-Vorsitzende. Kontakte und das gemeinsame Feiern fehlten. Dann relativiert er diese Situation: „Als Teil der Gesellschaft denken wir auch an die, die direkt von der Pandemie betroffen sind. Viele Menschen befinden sich in Kurzarbeit, haben Existenzängste.“ Man müsse an junge und ältere Menschen denken, die durch die Pandemie abgehängt würden. Er dankte den Pflegekräften, Ärzten und Betreuern – für sie alle zündeten die Schützen eine Kerze an.

Dann blickt Elmar Middeldorf in die Zukunft: Erinnert an die sinkende Inzidenz und steigende Impfrate. Und gibt optimistisch wichtige Termine bekannt: So soll am 20. August die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 stattfinden. Der Königsball soll am 20. Mai 2023 folgen und das nächste Schützenfest vom 18. bis 20. Mai 2024. Man bleibe damit seinem Rhythmus treu. Middeldorf dankte dem Königspaar Frank I. und Sabrina I., dem Hofstaat und dem Vorstand. Schickte Grüße an die befreundeten Vereine, aber auch an den Zeltverleiher und die Musikgruppen.

Der Pfingstgruß endete mit einem dreifachen „Gut Schuss“ und „Horrido“, dem Trommelspiel von Thorsten Grutsch und dem Geläut St.-Laurentius-Kapelle…

Mitgliedergewinnspiel (04/2021)


Neue Artikel in unserem BSV-shop

Schützen in Waltrop-Brockenscheidt verteilen Ostertüten im „Drive-in“ an ihre Mitglieder (WZ 04/2021)

Die Schützen Brockenscheidt-Leveringhausen haben sich eine ganz besondere Osteraktion für ihre Mitglieder einfallen lassen und am Samstag einen „Ostertüten-Drive-in“ auf dem Parkplatz der ehemaligen Gaststätte Baumeister an der Kastanienstraße organisiert.

Dort gab es dann leuchtend grüne, vollbepackte Ostertüten zum Mitnehmen. Darin vieles, was man für ein gelungenes Osterfest so braucht: Eier, einen Schokohasen, einen Mettwurst-Kringel und natürlich einen Ostergruß vom Schützenverein. Über 140 Tüten sind im „Drive-in“ coronakonform überreicht worden, die Mitglieder kamen mit Autos, Fahrrädern, oder zu Fuß, manch einer sogar mit Kinderwagen.

Aktion bringt dem Schützenverein neue Mitglieder. Die Aktion sei richtig gut angekommen, sagt Geschäftsführer Holger Knack. So gut, dass sich der Verein über weitere Neumitglieder freuen kann, die in diesem Zuge bei den Schützen angeheuert haben.

Ein voller Erfolg - Ostertüten Drive-in am K4

Die Osteraktion am K4 Ostersamstag - ein voller Erfolg. Ab 14 Uhr kamen die Mitglieder mit dem Auto, Fahrrad, Kinderwagen vorgefahren und einige Mitglieder haben dies mit einem Spaziergang verbunden. "Wir sind so stolz auf unsere Mitglieder, die Beteiligung war groß, 90% der Ostertüten wurden verteilt. Sabrina und ich haben uns sehr gefreut euch wieder zusehen.", so unser Königspaar Frank und Sabrina.

  • Frank_Sabrina_ostern2021
  • IMG_20210403_140122507
  • IMG_20210403_134908617
  • IMG-20210402-WA0002
  • IMG-20210406-WA0002
  • IMG_20210403_140600327
  • IMG_20210403_140801216
  • IMG_20210403_142306746
  • IMG_20210403_150809176
  • IMG_20210403_143708947
  • IMG_20210403_142928759
  • IMG_20210403_153354441
  • IMG_20210403_143039945
  • IMG_20210403_141627005

Made in Waltrop - Ein Feuerwerk des Schlagers (03/2021)

Melanie Engels aus Waltrop, eine Frau die beim deutschen Schlager mitmischt. Frontfrau der Band 6th
Avenue, Sängerin auf Schlagerpartys & Schützenfesten.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt.

BSV Geschäftsführer Holger Knack hörte von Melanie Engels, rief sie an und bekam eine CD als Hörprobe.

"Wir stehen aktuell mit Frau Engels in Kontakt. Nächstes Jahr besteht unser Verein seit 60 Jahren. Zu diesem Anlass wollen wir Ende August 2022 zu einem Jubiläumsbiwak einladen, wenn die Coronaschutzverordnung dies zulässt."

 

Zwei Königspaare gehen in die Verlängerung (WZ Christine Horn, 01/2021)

WALTROP. Nur eines von ursprünglich drei Schützenfesten ist für dieses Jahr noch terminiert.

Eigentlich sollten in diesem Jahr drei Schützenfeste in Waltrop stattfinden. Die des BSV Waltrop und des BSV Brockenscheidt-Leveringhausen wurden bereits abgesagt. Die Oberwieser haben ihres zwar noch terminiert, doch der Vorsitzende Christoph Brunswick räumt ein: „Mein Bauchgefühl sagt, dass das nichts wird.“

Anders als ihre Schützenkollegen hatten die Oberwieser kurzfristig geplant und dann ihr Fest zweimal verschoben. Zunächst war es für Juni 2020 anberaumt, dann wurde auf Oktober 2020 verschoben. Als auch dieser Termin gecancelt werden musste, einigte man sich auf den 30.04. bis 02.05.2021. „Diesen Termin hatten wir uns im Spätsommer letzten Jahres überlegt. Es könnte mit der Durchführung vielleicht klappen.“ Der Vorstand wolle nun die Beschlüsse  abwarten und danach entscheiden. „Denn wenn der Lockdown wirklich bis Ostern ausgeweitet wird, ist es ja schon April.“ Für den Fall, dass auch der dritte Termin abgesagt werden müsste, hat Oberwiese noch keinen Plan B.

Kurzen Prozess hat derweil der BSV Brockenscheidt-Leveringhausen gemacht: „Wir haben uns entschlossen, das Schützenfest über Pfingsten in diesem Jahr abzusagen“, erklärt BSV-Geschäftsführer Holger Knack. „Und wir werden auch keinen Ersatztermin suchen.“

Das nächste Schützenfest findet Pfingsten vom 18. bis 20. Mai 2024 statt. „Das haben wir einstimmig beschlossen, weil wir davon ausgehen, dass die Lage dann im Griff ist“, so Knack.

Damit verlängert sich auch die Regentschaft des Königspaares Frank I. und Sabrina I. auf sechs Jahre. „Wir hatten uns schon im Oktober mit den beiden zusammengesetzt. Sie haben sich mit ihrem Hofstaat abgestimmt und zugesagt, dass sie die drei Jahre dranhängen“, sagt Holger Knack. Und er fügt hinzu: „Es geht um zwei Aspekte: An erster Stelle steht die Gesundheit aller. Zudem dürfen wir die Wirtschaftlichkeit nicht aus den Augen verlieren.“

Ältere Meldungen siehe Archiv...